Die Wohnstätte der Seele

Es ist eine Geschichte aus jener Zeit in der alles seinen Anfang nahm.

In jener Zeit machten sich die Boten des Lichts, in ihren Sternenwagen, auf das Erschaffene des Lichts zu erfahren.

Ihre Reise durch Raum und Zeit führte sie an jenem Ort, denn das Licht den Garten Eden, ja das Paradies nannte. An diesem Ort sollten seine Kinder Erfahrungen des Lebens sammeln und ihrem Vater berichten.

Die Kinder oder nennen wir sie Seelen, tauchten durch einen Tunnel hinab, in ein tiefes dunkles Loch, als sie erwachten. War es kein dunkles Loch im Boden, in dem alles feucht, schmutzig ist, wo es modrig riecht und von der Decke alte Wurzeln herabhängen und die Wassertropfen am Boden Pfützen bilden.

Es war ein sehr komfortables Loch, sehr leicht fühlte sich alles an und sie wurde mit aller Fülle versorgt.

Ein angenehmer Klang durchdrang alles und gab den Rhythmus vor in dem alles schwingt.

Langsam bildete sich in einer Blase ein Körperhaus, ja die Wohnstätte der Seele. Zu einer bestimmten Zeit tauchte die Seele mit diesem Körper in eine neue Welt hinein. Alles so hell und laut und der Klang der den Rhythmus bestimmte wurde immer leiser und die Seele begann damit viele Erfahrungen durch die Sinne des Körpers wahr zu nehmen. Continue reading

Share on Facebook

Wir können unseren Lichtkörper Sehen

Längst ist selbst durch die Wissenschaft bekannt, dass wir weit aus mehr sind, als unser physischer Körper.

Wir bestehen aus Energie

 

Wie wir auch bereits erkannt haben, dass wir eine Aura haben. Doch gehen wir noch weiter, denn wir sind ein Lichtwesen.

 

Wir existieren in verschiedenen Dimensionen, ja unser physischer Körper lebt auf der Erde in der 3. Dimension, obwohl sich langsam auch dieser Planet in die nächste Dimension bewegt.

Wir treten täglich ein in andere Dimensionen, wenn wir träumen, nur viele unbewusst, Nur diejenigen die durch Klarträume diese Dimension betreten können sich darin bewegen und zwischen den Dimensionen wechseln.

 

Wenn wir unseren Lichtkörper sehen wollen, ist es unsere Wahrnehmung, ja unsere innere Wahrnehmung durch innere Bilder. Continue reading

Share on Facebook

Kraftquelle – Schieße Frieden mit Deinem Tag

Es ist eine besondere Kraftquelle, die jedoch Anfangs einiger Stärke bedarf.

Es bedeutet durch unsere Gedanken und Emotionen eine innere Zufriedenheit zu erreichen.

 

Für viele ist es schon schwierig ihre Gedanken zu kontrollieren, geschweige den ihre Emotionen.

Natürlich ist es manchmal schwierig, wenn wir die Welt um uns herum betrachten. Deshalb fangen wir damit an, es zuerst im Hier und Jetzt, in der inneren Stille zu tun.

Dazu ist es wichtig eine innere geistige Ruhe einkehren zu lassen. Mit etwas Übung können wir diese innere Ruhe weiter entwickeln, um Frieden mit unserem Tag zu schließen.

Ein liebevolles Bewusstsein ermöglicht es uns, in Weisheit und durch Unterstützung durch unsere Gedanken anzukommen.

Eine morgendliche Meditation hilft uns dabei und das Mantra: Liebe begleitet uns dabei.

 

Ich Bitte Gott. Mich immerwährend mit seiner Liebe und Wahrheit schützend zu umgeben. Ich erlaube meinen Meistern, Lehrern und Engeln, mich durch den Tag zu begleiten.

Eine bewusste Verbindung in Liebe, mit unseren Engeln durch tägliches üben wird unsere inner Ordnung und Harmonie, wie im Inneren und Äußeren erhöhen.

Es erhöht unser Energiefeld, unsere Zufriedenheit und wir werden leistungsfähiger.

 

Dazu bedarf es der Beharrlichkeit, des Vertrauens und kontinuierlicher Übung der intuitiven und emotionalen Fähigkeiten, deshalb solltest du es jeden Tag für mindestens 10 Minuten. Am Morgen und am Abend tun. Continue reading

Share on Facebook

Bewusstseinswandel im Zeichen der Wahrheit

Die Menschheit im Zeichen der Zeit, oder besser in seiner Evolution.

Das Bewusstsein vieler Menschen verändert sich, es ist der Bewusstseinswandel hin zur Wahrheit.

Über lange Zeit haben die Menschen ihr Vertrauen in andere gesetzt und wurden oft enttäuscht. Nur sehen wir die Wahrheit der Ent-täuschung ins Gesicht, können wir erkennen dass die Täuschung durchschaubar ist und die Wahrheit an die Oberfläche kommt.

Wir leben in einer Welt der Polarität, wie auch der Ursache und Wirkung.

Bewusstseinswandel

Wer die Wahrheit erkennen will, muss die Lüge erkennen und wenn die Lüge die Ursache ist, wird sich die Wahrheit offenbaren.

Dieser Bewusstseinswandel hin zur Wahrheit ist ein Erwachen, um die Lügen zu entlarven.

Quer durch die Geschichte der Menschheit zieht sich die Lüge, ja sie durchdringt alles: Vom Beziehungen, Berufsleben, Ernährung, Glauben, Justiz, Kultur, Medizin, Privatleben, Politik, Sport, Wirtschaft und Wissenschaft.

Die Lüge steht am Anfang in allen Bereichen und es folgen Krisen und daraufhin eine gesellschaftliche Veränderung.

„Wer lügen kann, ist gefährlicher als ein Bewaffneter.“  (Bettina Stangneth)

Die Rückseite der Lüge. 
Alle Menschen lügen, behaupten die Menschen. Aber auch diejenigen, die das Lob der Lüge singen, wollen nicht bei einer erwischt und noch weniger wollen sie belogen werden. Sogar wenn man im Lügen das Leben selbst oder doch eine notwendige Kulturtechnik sehen will – wir gewöhnen uns einfach nicht an sie. Wenn Menschen sich nicht an etwas gewöhnen können, das sie doch selber gelegentlich tun, dann nennt man das ein moralisches Problem. Wer über Moral spricht, meint damit gern die anderen. Darum ist es auch kein Zufall, dass uns der Lügner von Anbeginn fasziniert. Mehr Info hier >>>

Ja, sie begründet Imperien und bringt sie wieder zum Einsturz. Sie schafft Beziehungen und sorgt für ihr Ende. Continue reading

Share on Facebook

Klärung und Reinigung an Deiner Seele

Wie innen so außen, wie oben so unten und doch glauben sie es nicht.

Diese moderne Welt ist geprägt vom Verstand und das Ego trifft die Entscheidungen. Emotionen.

Gefühl und der Intuition stehen viele eher misstrauisch gegenüber.

 

Hinzu kommt, dass diese Gesellschaft zunehmend unter einer starken Beschleunigung leidet, die im Grunde nur Stress hervorbringt und krank macht.

Das Leben findet nicht nur im äußerlichen statt

Das etwas nicht stimmt bemerkt so mancher, nur es ist keine Zeit dafür, oder es sollen sich andere darum kümmern die dafür zuständig sind, oder ich beschäftige mich in der Zukunft damit.

Nur als bewusster Mensch hast längst verstanden, dass es keine Zukunft gibt, nur das immer wehrende  „Jetzt“!

Wenn es um Klärung und Reinigung geht, ist in jedem Fall ratsam deine Aufmerksamkeit nach innen zu richten und das zur richtigen Zeit. Continue reading

Share on Facebook

Du kommst nicht vorbei, denn Energiewandel zu erleben

Die Schwingung erhöht sich momentan so intensiv wie nie zuvor! 

Wir sind Energiewesen

Weihnachtsengel

Emotionen, Gefühle und Gedanken sind Energie und alles schwingt. Die Menschheit entwickelt sich ständig weiter, nur die Geschwindigkeit nimmt immer mehr zu.

Richten wir unseren Blick in die Welt, so erkennen wir starke Veränderungen wie noch nie, aus der einstigen Sicherheit wurde Unsicherheit, ja viele Menschen verfallen der puren Angst.

emotions-2167461_640

Eine Starke Emotion

Nur Angst gehört zum Urinstinkt des Menschen, denn sie hilft uns zu überleben. Durch ständige Angst versetzt du dich, ja deinen gesamten Organismus in ständige Alarmbereitschaft. Continue reading

Share on Facebook

Wenn sich Träume erfüllen

Was ist dein größter Traum in deinem Leben?

Tauschen wir kurz das Wort „Traum“ in „Sinn“ um: Wenn sich der Sinn deines Lebens erfüllt. 

Dazu ein kurzer Ausflug in eine Geschichte die, die meisten kennen:

Es war einmal ein italienischer Seefahrer und er hatte einen Traum. Von diesem Tage an, wurde der Sinn seines Lebens von diesem Traum bestimmt.

Die Vision, der Traum, der Sinn seines Lebens!

Er benötigte an die sieben Jahre bis er jemanden fand der seine Vision finanzierte und so kam der Tag, an dem er mit einer Armada von drei Schiffen sich auf die Seereise machte.

Er verkündete den Mannschaften auf den drei Schiffen seine Vision:

 

„Wir werden eine Neue Welt entdecken!“

Nach einiger Zeit erreichten sie, die für diese Zeit unendlichen Weiten des Meeres und immer mehr von Ihnen ,verfielen dem Glauben, ja der Überzeugung,  dass es da draußen keine neue Welt geben könnte.

Es fehlte ihnen der Glaube!

Dass es „hier“ nichts gibt und wollten umkehren, denn die Angst vor dem ungewissen ließ sie nicht mehr los.

Nur dieser Seefahrer, glaubte ganz fest an die Erfüllung seiner Vision!    

Continue reading

Share on Facebook

Wir können die Welt verändern

Werde dir bewusst ,wir tun es so wieso!

Ganz unbewusst und leise trägt jeder dazu bei wie es ist, denn die Realität die wir wahrnehmen ist der Spiegel der Menschheit.

Also, warum erschreckst Du?

Wir alle sind die Schöpfer dieser Welt

Wie viele Informationen sind nötig, um dein Leben in das zu verwandeln, was Du wirklich willst?

Mach dir nichts daraus, wenn vorerst andere nicht gleich mitspielen im Spiel deines Lebens. Denn geistige Gesundheit und Bewusstheit  können nur durch dich in diese Welt gelangen.

evolution-2305142_640

Die Entwicklung der Menschheit

Vom Ich zum Wir- zur ganzen Welt! 

Das Ich – Wer bin ich?

Ich bin, ja das ist! Egal ob ich mich gerade in meinem Ego befinde. Wichtig ist, dass ich es wahrnehme und erkenne, dass ich in göttlicher Liebe bin.

Das Leben selbst ist alleine Beweis genug, also erkenne dich selbst. Höre einfach auf zu wollen und zu suchen, denn Du bist es schon! 

4.1.1

ein Teil geht in das Leben

Aus dem Nachvollzug der Schöpfung, die dem Leben entspringt. Aus dieser Einheit entsteht die Polarität von Yin und Yang, dem männlichen und weiblichen Teilen des Ganzen.

Wir kommen in unser Leben als Mann oder Frau. Als ein Teil des Ganzen,der Einheit und beginnen nach dem anderen Teil zu suchen. Es entsteht die tiefe Sehnsucht, sich in der Liebe zu verbinden. Continue reading

Share on Facebook

Richte deine Achtsamkeit auf innere Botschaften

Durch bewusstes atmen können wir Kontakt zu unserer inneren Welt herstellen und unsere Achtsamkeit auf Botschaften richten.

Lass dich durch deinem Atem führen

Im kosmischen Netzwerk

Wir sind ein Teil des ganzen, alles ist voller Leben und alles ist belebt. Wir sind alle miteinander verbunden, ja vernetzt und durch die Urkraft allem Seins verbunden.

Wir sind Teil der Landschaften, Teil dieses Planeten und des gesamten Kosmos. Auf unserer Reise durch das Leben haben wir auch Wegbegleiter, Naturgeister oder Elementarwesen und diese sind ständig um uns herum.

Es ist ihnen eine Freude, ja sie wollen nichts mehr, als dass wir endlich ein wenig mehr von diesem Vernetztsein verstehen und daran , unseren Planeten und uns selbst zu heilen.

Wenn wir anfangen unser Bewusstsein auf diese Schwingungen einzustellen , können wir Botschaften von diesen kosmischen Wesen empfangen.

Der Anfang, eins sein mit der Natur, eins sein mit allem und das jeden Tag. Wir müssen es nur regelmäßig üben, besser gesagt, es kann auch zu unserer zweiten Natur werden und mit diesem Bewusstsein neu umzugehen. 

„Wenn du anfängst es mit offenen Herzen anzunehmen, dann wirst du viele schöne Begegnungen erfahren.“

Mit Begegnungen meine ich nicht, das wir etwa im Wald Naturgeister, oder andere Wesen wie Kobolde treffen. Es findet auf einer Schwingungsebene statt, die wir immer wahrnehmen können, wenn wir uns darauf einstimmen.

Um dich darauf einzustimmen gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie z.B. in der Natur, wenn du einfach gesagt eine Verbindung zu einem Baum herstellst und seine Energie durch dich hindurch fließen lässt.

baum

Die Botschaften kommen in unterschiedlicher Form und wir müssen nur lernen sie zu empfangen. Vor allem kommen sie mit einer Geschwindigkeit für die Du dich erst vorbereiten solltest.

Wenn wir achtsam sind, in die innere Stille eintreten und auf Botschaften unsere Aufmerksamkeit richten.

Die Engel der Achtsamkeit helfen Dir heute.

Continue reading

Share on Facebook

Es ist immer eine Frage der Wahl

Ist ein Glas Wasser halb voll oder halb leer? In Wirklichkeit ist das Glas immer voll, denn es ist halb voll mit Wasser und mit Luft!

Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie wir uns entscheiden können, die Dinge des Lebens zu betrachten, darüber zu denken und sie zu erleben. Wir können wählen, uns auf die Dunkelheit um uns herum einzustimmen oder auf das Licht darin.

„Wenn wir nur die Dunkelheit sehen und es zulassen, uns mit ihr zu identifizieren, ist dies der Anfang unserer inneren Probleme.“ 

religion-2049166_640

Obwohl die Verarbeitung unserer inneren Anhaftungen und das Loslassen des Schmerzes gut sind, hilft uns eine ständige Wiederholung durch unsere Gedanken bestimmt nicht bei diesem Prozess weiter.

Wenn wir es der Negativität erlauben, unsere Erfahrung zu dominieren, dann reproduzieren wir chemische Stoffe im Gehirn, die unser Blut durchfluten, in unsere Körperzellen eindringen und das Gefühl inneren Stresses erzeugen – ja, wir verändern tatsächlich unsere Zellstruktur dermaßen, dass wir selbst zu Stress werden! Continue reading

Share on Facebook