Geheimtipp um Körper und Geist von Giftstoffen zu befreien

Kaum jemand kennt das Geheimnis obwohl es in naturheilkundlichen Kreisen davon längst bekannt ist.

Es wird weiter gegeben von Lippe zu Ohr, quasi unter der Hand.

Die Haut ist nicht nur eine schützende Hülle für unseren Körper, es ist vielmehr ein außerordentlich wichtiges Organ, das den Gefühl- wie den Tastsinn vermittelt.

Wie sie im Sinne der Regulierung des Stoffwechsels, wie des Blutkreislaufs arbeitet und höchste Bedeutung für den normalen Ablauf der Lebensvorgänge hat.

Entgiften ist sicher kein Luxus

 

Den Körper sinnvoll zu entgiften fängt beim täglichen atmen an, sollte weiter in der Reinigung des Körpers angewendet werden, mit einer ausgewogenen basischen Ernährung unterstützt werden und mit gutem Wasser zur Freude werden.

Und jetzt hier ein:

 

Geheimtipp Schmierseifenbad – Körper und Geist von Giftstoffen befreien

Die Wirkung von Schmierseife bei der Benutzung zur Reinigung im Haushalt, ist wohl den Meisten bekannt. Die Seife kann unter anderem verwendet werden, um beispielsweise Schränke, Theken, Fliesen, Kacheln, Regale oder Böden zu behandeln welche danach einige Zeit lang abweisend gegenüber Wasser und Staub sind.

Kaum jemand kennt jedoch das Schmierseifenbad – in naturheilkundlichen Kreisen wird diese Anwendung bereits rege „unter der Hand“ weitergegeben. Continue reading

Share on Facebook

Kau dich gesund und fit

Richtiges Kauen, eine Leidenschaft die vielen abhanden gekommen ist.

Was vielen Menschen in unserer Gesellschaft fehlt, ist etwas Zeit, für sich selbst.

Wie schon der Spruch sagt: Zeit ist Geld

Nur in zuerst richten viele Menschen ihre ganze Aufmerksamkeit, auf ihre Zeit, um viel Geld zu verdienen, Vergessen all zu schnell auf ihre Gesundheit zu achten und müssen Später viel Geld dafür ausgeben, um wieder gesund zu werden.

Sogar beim essen, hetzen sie sich ab und schlingen ihre Malzeiten regelrecht hinunter. Obwohl das Wort „Mal-Zeit“ schon alles beinhaltet.

Wir haben Schneidezähne, zum abbeißen und Mahlzähne, um unsere Lebens-Mittel zu mahlen. Wie Mühlsteine in alten Zeiten, das Getreide zu Mehl gemahlen haben.

Wir kennen alle den Spruch:Gut gekaut ist halb verdaut.“ Continue reading

Share on Facebook

Übersäuerung als Ursache für Krankheiten

Die Frage ist: Muss man erst krank werden, um gesund werden zu wollen?

Jeder hat einen freien Willen mitbekommen, um für sich Entscheidungen zu treffen, die natürlich auch unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden beeinträchtigen.

 

Es liegt in deiner Hand

Die regenreiche Wirkung der Entsäuerung und um das ständige Säure-Basen-Gleichgewicht zu nutzen, damit wir uns in einem gesunden und vitalen Körper über viele Jahre wohlfühlen können.

Die Liste der Krankheiten die auf Übersäuerung zurückzuführen sind ist sehr lang. Von Abwehrschwäche, Ads, Arthrose, Atemwege, schnellere Altern, Asthma, Darmbeschwerden, Depressionen, Diabetes, Krebs, Herzinfarkt, Kopfschmerzen und Migräne, Magenprobleme, Pickel, Übergewicht und Zellulitis um nur einige zu nennen.

Wir haben alle nur einen Körper für dieses Leben bekommen, der gut bis zu 130 Jahre alt werden kann, wenn wir richtig damit umgehen.

Natürlich spielen einige Faktoren dabei eine wichtige Rolle. Continue reading

Share on Facebook

Die Basis für ein gesundes Leben

In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist und die Seele fühlt sich wohl.

Körper, Geist und Seele

Wir stehen quasi vor dem Fenster unserer Aufmerksamkeit und sehen nach draußen, nur unser Innenraum ist unsere Wohnstätte, unser Zuhause.

 

Gerade in unserer Modernen Zeit ist vieles zu selbstverständlich geworden, vieles lenkt unsere Aufmerksamkeit auf sich, die Menschen sind quasi andauernd beschäftigt und vieles findet nebenbei statt.

In dieser Zeit nehmen Moderne Zivilisationskrankheiten, wie auch körperliche Fülle immer mehr zu, ja die Zahlen sind schon allarmierend.

 

Von A wie Allergien, Alzheimer, Alterung, Arthritis, Arthrose,

über B wie Bluthochdruck,

D wie Diabetes, Demenz, Depressionen,

H wie Herzkreislauferkrankungen,

K wie Krebs,

M wie Migräne,

Ü wie Übergewicht (Adipositas)

bis hin zu Z wie Zirrhose finden darin alle Gebrechen und Krankheiten, um nur einige zu nennen

 

Das Hauptproblem vieler Menschen sind ihre Ängste, Sorgen und Zweifel, die aus Verunsicherung und Unwissenheit entstehen. Continue reading

Share on Facebook

ZUCKER – Konsum ist russisches Roulette mit der Gesundheit

Zuckerbrot und Peitsche, nur es geht um Leben und Tod.

„Für den Notfall benutzt der Körper ein Notfallsystem.“

alarm-1644173_640

Zucker führt zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel stimuliert die Bauchspeicheldrüse zur Ausschüttung von Insulin. Insulin wiederum bewirkt eine Speicherung von Nährstoffen, ganz gleich ob Aminosäuren, Fett oder Zucker sind.

Insulin bewirkt den Überschuss an Zucker schnell und effektiv in die Zelle und damit raus aus unserem Blutstrom.

Die Priorität von Insulin ist also, den Blutzuckerspiegel in einem eng begrenzten Bereich tolerierbaren Blutzuckerspiegel zu halten, Insulin schafft es indem es an die Insulinrezeptoren in den Zellen andockt, die dann die Glukose in die Zelle einschleusen.

Dieses Notfallprogramm drei bis fünfmal täglich abzuspielen ist wie wahres „russisches Roulette“ zu spielen. Continue reading

Share on Facebook

5 Gründe – langsamer zu essen

Bewusstes essen, warum wir langsamer essen sollten…

Sich bewusster zu ernähren bedeutet zugleich, seine Achtsamkeit auf sein Seelenhaus auszurichten.

Durch unsere Ernährung wollen wir unseren Körper nähren, ja in gesund und bei Kräften halten. Es ist vielen schon bewusst geworden, dass Nahrung ein Lebensmittel ist und immer mehr auf eine gesunde Ernährung achten.

Es ist jedoch von Bedeutung nicht nur darauf zu achten, was für Lebensmittel wir essen, sondern auch – wie wir essen. 

essen-achtsam

Nahrung enthält auch Informationen

Durch die Zufuhr der Nahrung erhält das Gehirn Botschaften und diese werden weiter geleitet.

Jeder menschlichen Handlung geht eine bestimmte Intention voraus, die sich jedoch in der Regel im Zuge der Handlung verändert. 

girl-1172023_640

Warum wir langsamer essen sollten…

Wie kann man immerzu essen und trotzdem abnehmen?

Man isst langsam, seeehr langsam. Continue reading

Share on Facebook

Yin und Yang in unserer Ernährung

Wir folgen einem inneren Rhythmus, dadurch bestimmen wir unsere Lebensenergie.

Einen sehr wichtigen Anteil übernimmt unsere Nahrung, ja es sollten wirklich Lebensmittel sein.

vegetables-1284009_640

Lebens-Mittel

Das Leben, pulsiert im Rhythmus der Lebensenergie, für die wir auch Mittel zum Leben beziehen müssen um im Einklang, ja in Harmonie leben können.

Im Einklang zu leben bedeutet im Rhythmus der Natur zu leben. Viele Ernährungskonzepte sind insgesamt nicht übereinstimmend mit dem menschlichen Stoffwechsel.

Mittel eine Substanz, die zu einem bestimmten Zweck dient, also sollten Lebens-Mittel dem Leben dienen. Substanzen die Fein-Stofflich eine Wirkung erzielen und ein Stoffwechsel stattfindet.

Freunde fürs leben

bacteria-1832824_640

Wenn der Mensch einmal begreift, dass „Er“ ein Teil des „Ganzen“ ist und alleine nicht existieren kann, wird er anfangen „Alles“ Leben zu achten.

Wir brauchen auf vielen Ebenen Gesellschaft und das nicht wenig.

Wir haben aus unseren Urzeiten viele Freunde mitgebracht und das sind 40 Billionen winzige Helfer. Ja, eine gigantische Schar von winzigsten kleinen netten Keimen wohnen in unserem Darm, im Mund und auf der Haut und produzieren Vitamine, trainieren unser Immunsystem oder schlagen Angreifer in die Flucht. 

Der menschliche Körper verbraucht rund um die Uhr Energie, ja selbst im Schlaf.

baby-1151351_640

Auf meinen Reisen durch Asien, ist mir aufgefallen. dass dem Essen eine große Bedeutung zukommt. Kommen wir zu jemanden zu Besuch, kommt als erstes die Frage: Hast du schon gegessen?“ 

Essen ist nicht nur essen, es ist ein ganz besonderes Ritual, dem auch eine angemessene Zeit, eine Ehrung der Speisen und der Ruhe im Anschluss gewidmet wird. Continue reading

Share on Facebook

Wie wir unsere Alterung stoppen

Viele wollen ihre Alterung stoppen, weil jung und schön für Erfolg steht und man sich besser fühlt.

Ja, auch unser tägliches erleben in unserer Gesellschaft trägt dazu bei, wie auch die Medien und die Werbung uns tagtäglich vor Augen führen, dass »jung und schön« für Erfolg steht.

beautiful-2314_640

Natürlich spielt es keine Rolle, welchem Geschlecht wir angehören, denn für einen Mann ist das älter werden oft nicht so ein Problem wie für eine Frau. Wie auch der Beziehungsstatus einbezogen werden soll und auch unsere Empfinden.

Auch unsere innere Einstellung zu uns selbst, ja unser Selbstwertgefühl beeinflusst uns sehr, wie auch das Feedback verschiedener Menschen die in unserem Leben eine wichtige Rolle spielen, denn wie gut fühlt es sich an, wenn wir ein Kompliment bekommen.

pretty-351884_640 (1)

Oh, was machst du nur, du wirst ja überhaupt nicht älter?

Schon folgt eine Reaktion, meistens eine emotionelle Reaktion, aussagt wie wir uns fühlen, oder einfach nur Freude!

Es gibt auch Möglichkeiten den Alterungsprozess zu verlangsamen oder sogar zu stoppen? Continue reading

Share on Facebook

Im Einklang mit unserer inneren Uhr

Und verbunden mit den Rhythmen der Natur zu leben, ist die Basis für Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

Der Lebensrhythmus vieler, ja sogar den meisten richtet sich seit Menschengedenken im  Alltag und ihres unser Lebens nach einem bestimmten Zeitplan.

Wir waren und sind immer noch vom Wechsel von Tag und Nacht und vom Wechsel der Jahreszeiten abhängig.

So wie innen so außen

Nur richten viele ihren Aufmerksamkeit überwiegend nach Äußerlichkeiten und viel zu wenig nach innen. obwohl es gerade umgekehrt sinnvoller währe.

Achte auf deine „innere Uhr“ – Deine Organuhr hilft dir, den richtigen Zeitpunkt für alles zu finden!

woman-1006100_640

Du wachst jede Nacht gegen zwei Uhr auf? Um vier bekommst du einen Hustenanfall?

Hast Du dich jemals gewundert, wieso die Energie und Stimmung deines Körpers während des Tages so oft hin und her schwanken kann?

Seit Menschengedenken richten sich unser Alltag und unser Leben nach einem bestimmten Zeitplan. Wir waren und sind immer noch vom Wechsel von Tag und Nacht und vom Wechsel der Jahreszeiten abhängig.

Die Meridianuhr der Traditionellen Chinesischen Medizin zeigt in Form einer Uhr jene 2 Stunden des Tages an, in denen ein Organ am stärksten vom Qi, der Lebensenergie, durchflossen ist. In dem System der 12 Hauptmeridiane zirkuliert Energie, die jeden Meridian einmal in 24 Stunden durchflutet.

Jedes Organ hat im Tagesverlauf eine 2-stündige Hochphase (Maximalzeit) und genau 12 Stunden später eine Tiefphase (Minimalzeit).

Was in der westlichen Medizin „innere Uhr“ genannt wird, ist in der TCM die „Organuhr“.

Im Einklang mit der inneren Uhr und den Rhythmen der Natur zu leben, ist die Basis für Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Die Organuhr hilft Ihnen, einen gesunden Lebensrhythmus zu entwickeln, der die Aktivitätszeiten der einzelnen Organe berücksichtigt, indem Sie den Zusammenhang zwischen Beschwerden und Organen kennenlernen. hier weiter >>>

organuhr

Beide Systeme erklären, dass unsere Organe und Körperfunktionen zu bestimmten Tageszeiten besonders aktiv sind. Laut TCM durchströmt Energie (Qi) auf festgelegte Bahnen (Meridianen) den Körper. Alle zwei Stunden wird ein Meridian (damit auch das Organ) besonders durchflutet.

Wenn wir also immer wieder zur selben Zeit Beschwerden spüren, deutet dies darauf hin, dass mit dem Energiefluss etwas nicht stimmt. Diese Blockaden machen krank. Die Organuhr kann Hinweise geben, welcher Körperteil betroffen ist, und hilft in uns hineinzuhorchen. Continue reading

Share on Facebook

Bist du vergiftet, so hat es auch Folgen auf dein Kind

Bist du vergiftet, wirkt sich das auch auf dein verhalten aus und es hat bittere Folgen in deinen Beziehungen.

Bedauerlicherweise wird beim menschlichen Verhalten noch zu wenig darauf geachtet, wie hoch der Vergiftungsgrad ist und wie es sich auswirken kann. Wir können jedoch eine Übersäuerung durch den BH-Wert feststellen, der sich auf unser Wohlbefinden auswirkt.

Das bedeutet einfach ausgedrückt. Ist unser Körper Übersäuert, sind wir sauer!

Je nach dem wie übersäuert jemand ist, hat es auch Auswirkungen auf dessen Verhalten, wie: Gereiztheit, Aggressionen und mangelnde Belastbarkeit bis hin zur Hoffnungslosigkeit. Wie auch fehlender Lebensfreude ein Mangel an Aktivität und Leistungsfähigkeit.

Es kommen noch weit aus wichtigere Faktoren, eine mangelhafte Verbindung zu ihren Kindern hinzu. Ja, immer mehr Eltern geben schon sehr früh ihre Kinder „weg“ in eine Kindergrippen.

4.1.1

Kinderkrippen

Kinderkrippen sind Einrichtungen zur Betreuung von Babys und Kleinstkindern von 0 – 3 Jahren.  Die Kinder werden von pädagogischen Kräften individuell und altersgemäß betreut, gebildet und erzogen.

In Kinderkrippen werden vielfältige Entwicklungs- und Lernmöglichkeiten eröffnet und die Eltern in Betreuungs-, Bildungs- und Erziehungsfragen unterstützt.

4.1.1

Kinder sind die besseren Therapeuten

Seit der Geburt meines Sohnes habe ich festgestellt, dass Kinder die besten Therapeuten sind, denn sie haben einen direkte Verbindung zu unserem Unterbewusstsein.

Wenn wir in der Lage sind uns genügend zu entspannen, um die Botschaften zu erkennen, die sie uns durch ihre Handlungen übermitteln, können wir sehr schnell daran wachsen und uns von Blockaden befreien.

Kleine Kinder sind reiner Ausdruck des Geistes, denn sie bringen noch keine Programme mit, denn diese werden ihnen erst anerzogen, oder über ihre Eltern aufnehmen. 

Mein Sohn ist ein sehr friedliches Kind

Er spielte lange Zeit einfach mit seinem Schnuller herum, einem aus dem Mund nehmen, wieder rein, etwas drehen und wieder etwas zuzeln, dann spuckte in aus, oh doch wieder rein und unzählige male Drehungen.

An einem Tag konnte ich sehr gut beobachten, dass ich sehr überreizt nach hause kam, denn ich hatte die ganze Nacht gearbeitet und mein Job hatte mir alles abverlangt. Ich holte sehr gerne Alexander zu mir ins Bett, denn er hatte eine sehr beruhigende Wirkung auf mich. Doch plötzlich wachte er auf und fing an zu weinen.

Ich sah einfach mal nach, ob es eine Ursache dafür gibt, wie volle Windeln, oder sonst etwas und da spürte ich eine Energiekonzentration in meinem Bauch, es kam auch ein Gefühl wie Sodbrennen in mir auf, dass ich eigentlich so gut wie nie habe.

So setzte ich mich auf, nahm Alexander in meine Arme und atmete in mir dieses Gefühl einfach weg. Ja, ich meditierte, wie ich es immer vor dem einschlafen mache um meine Frequenz zu harmonisieren. Ja, ich spüre wie sich alles beruhigt und ich werde müde, eine erstes Gähnen zeigt mir das es wirkt und Alexander hatte sich beruhigt und ist wieder eingeschlafen.

Mein Kind zu leben, bedeutet auch nach einer durchwachten Nacht, zermürbt und müde bis auf die Knochen, immer noch aufzustehen, um das Notwendige für meinen Sohn zu tun, damit er versorgt ist.

Diese Liebe macht es mir möglich notwendige Dinge zu erledigen, obwohl ich meine das meine Grenzen längst erreicht überschritten sind und ich bin davon überzeugt, dass unsere Kinder spüren, was in uns los ist und reagieren darauf, wie ein Spiegel, denn wir sind eins.

Manchmal wusste ich natürlich nicht, was ihn zum Weinen brachte. Oh, ich bin zum ersten mal Vater. Ich denke jedoch das es sehr wohl ein Zeichen sein kann, um in uns selbst hinein zu schauen. Vor allem helfen uns unsere Kinder, wenn wir bereit sind die Botschaften zu verstehen.

Gerade als Alleinerziehender Vater, war es für mich nicht immer leicht, doch mein Sohn hat mir sehr viel dabei geholfen!

dispute-1959751_640

Die seelischen Wunden einer toxischen Erziehung

Continue reading

Share on Facebook