Genuss-Sucht und falscher Glaube

Völlerei als Zeichen des Wohlstands, führte bereits seit der Antike schon zu Krankheit und Tod.

Vom chinesischen Kaiser, indischen Radschas, ägyptischen Pharaonen oder euro-päischen Fürsten musste die Erfahrung machen.  

Bildquelle: Domquartier

Obwohl Kaiser, Könige und Fürsten einen Leib-, Arzt, -Koch und –Eigene und sogar Zehntel der Ernte der Bauern hatte, also in Fülle lebten, mussten sie es in Völlerei zum Ausdruck bringen.

Sind wir den nicht alle Kaiser, Könige oder Fürsten in unserem Reich. Ja, geh in dich und frage dich, ja werde dir bewusst. Bist du Kaiser, König oder Fürst in deinem Reich? Continue reading

Share on Facebook

Tagesenergie am 5.Dezember 2017 – Video

Harmonie von Gedanken und Gefühlen

Alles ist Energie, ja unsere Gedanken und Gefühle pure Energie!

Um im Einklang zu sein, bedienen wir uns einer einfachen Übung und bedienen uns zweier Helfer, dem Atem und der Vorstellungskraft.

Der Atem, das hinduistische Wort „Atman“, die „Seele“ oder „göttliches Selbst“ bedeutet, bezeichnet den „Lebensodem“, unsere Lebenskraft und die Verbindung mit der Vorstellungskraft. 

Geführte Meditation zur PRANA-Atmung

 

 

Die Tagesenergie heute unterstützt die harmonische Verbindung von Gefühl und Verstand. 

Unser Verstand (das Gedachte) und unsere Gefühle (die Intuition) sind in ihrer harmonischen Kombination die männliche und weibliche Intelligenz.

Nur durch diese harmonische Verbindung sind wir fähig, bewusste Schöpfer unseres eigenes Lebens zu sein.

Erst die Fähigkeit zu hinterfragen, öffnet uns die Tore über die Ebene der Welt der Illusionen hinaus.

Das können wir aber auch wiederum erst dann, wenn wir völlig angstlos beginnen, unser Leben zu hinterfragen.

Das Ziel ist: “über den Dingen zu stehen!”

Nicht mehr kämpfen zu müssen und trotzdem voll in unserem Leben zu stehen.

Machen wir endlich unser Leben, unser Sein zum Zentrum dieses irdischen Lebens.

Lassen wir das Außen, also unsere Umwelt, einfach ruhen.

Livetipps bedankt sich bei: Alpenschau


Wunder der Lebenskraft

Haben Sie sich schon einmal Folgendes gefragt:
Was hält uns am Leben, was macht uns wirklich gesund?

Es ist die Lebenskraft!

Die Geheimnisse unserer Lebenskraft wurden in der großartigen Dokumentation „Wunder der Lebenskraft“ erstmals tatsächlich sichtbar gemacht.

In diesem Film werden Erfahrungen gezeigt, die weit über das hinausgehen, was die meisten von uns im Alltag, in unseren Städten und Gemeinden täglich erleben.

Unglaubliche, aber reale Aufnahmen:

Menschen, die aus schulmedizinischer Sicht unerklärbare Heilungerfolge hatten binnen kürzester Zeit. >>>Hier mehr Info …. 

Ja, schenke deinen Gefühlen, Emotionen und Gedanken deine Konzentration und Achtsamkeit!


Nur durch die Verbindung aller Elemente und allem Leben kommen wir gemeinsam an unser Ziel!


Der wertvollste Augenblick Deines Lebens ist der, den Du – jetzt – gerade lebst!


Wir sind auf unserer Reise durch Raum und Zeit, wir sind Architekten, Kapitän, Künstler, 

Steuermann und Navigator und bestimmen den Kurs, wie; Bleib Gesund! 

Livetipps wünscht Dir einen schönen Tag und bleib Gesund! 

Share on Facebook

Wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder

So werdet ihr nicht ins Himmelreich kommen. (Jesus)

„Und wer ein solches Kind aufnimmt in meinem Namen, der nimmt mich auf.“ 

Selbstbestimmt lernen und leben 

Kinder sind in der Verbindung bis zum 2. – 3. Lebensjahr und haben das wichtigste selbst erlernen. Ist es eine ganz normale Entwicklung in der Natur des Menschen, dass ein kleines Kind voller Neugier, Spielfreude, Kontaktfreude, mit Eigenwillen lernen will und langsam die Fähigkeiten vorausschauendes Denken und Handeln zu entwickeln.

Kinder sind neugierig, beschäftigen sich lieber mit Neuem, beim spielen erleben sie voller Freude, was passiert?

Kinder schenken dem Neuen viel lieber ihre Aufmerksamkeit, als sich mit etwas zu beschäftigen, was sie bereits kennen. Continue reading

Share on Facebook

Energiemangel versperrt den Zugang zur Seele

Um es zu verstehen, müssen wir begreifen, wer wir sind!?

Der Mensch, Körper, Geist und Seele

Nur wenn Körper, Geist und Seele verbunden sind kann unsere Lebensenergie frei fliesen. Der Körper, die Verbindung zur physischen Welt, der Geist schafft die Verbindung zur Seele in der Akasha.

Verhaften wir zu sehr, ja sogar überwiegend in der physischen Welt und glauben sogar, dass es da nichts anderes gibt, kommt es zu seelischen Störungen, bis uns die Seele Zeichen sendet.

Der Mensch besteht aus allen vier Elementen und dem Zugang zur Akasha über den Ätherkörper, und jedes Element verfügt über elektrische und magnetische Energie, ja die das jeweilige Element in Schwingungen in der Polarität versetzt.

Kommt es zu einer Störung in einem Bereich, wie z.B. im Bereich der elektromagnetischen Energie, durch Reizüberflutung tritt eine Trennung ein und ein Energiemangel entsteht.

Du bist, was du fühlst!

Continue reading

Share on Facebook

Der Fluss deines Lebens – Video

Von der Geburt bis zur Bahre folgen wir dem Seelenplan zu seinem Ziel.

Das Element des Lebens –  Das Wasser

 

Es begleitet uns von Anbeginn unseres Lebens, ja unser Körper besteht größten Teil aus Wasser.

Neben dem Atem ist Wasser unser Lebenselixier, es transportiert Informationen, Materie, ist träger unserer Emotionen und gibt uns unsere Lebensenergie.

Nehmen wir symbolisch den Fluss

Aus der kleinen Quelle die aus einem kleinen Spalt in den Bergen entspringt und sich auf den Weg macht, an sein Ziel zum Meer zu kommen.

Das flüssige Lebensprinzip, der impulsive Teil in uns, zeigt sich durch unsere Willenskraft.

Das Wasser

 

 

Der Fluss Deines Lebens

 


Wir sind auf unserer Reise durch Raum und Zeit, wir sind Architekten, Kapitän, Künstler, 

Steuermann und Navigator und bestimmen den Kurs, wie; Bleib Gesund! 

Livetipps wünscht Dir einen schönen Tag und bleib Gesund! 

Share on Facebook

Liebe zu dir selbst – Video-Meditation

Sich selbst annehmen ist der Weg der Selbstliebe!

Die Vorstellung, ja das Selbstbild das wir uns über uns geschaffen haben oder anerzogen bekommen haben.

 

 

Wir wünschen uns Erfolg, Glück und Menschen, die uns annehmen und lieben. 

Doch haben wir schon einmal nach innen gehorcht, ob wir uns das selbst aus vollem Herzen zugestehen?

Der liebevolle und achtsame Umgang mit uns selbst ist die entscheidende Voraussetzung dafür, dass uns auch aus der Außenwelt Positives entgegenkommen kann. Und es ist derjenige Beitrag, den allein wir leisten können, um ein glückliches Leben zu führen.

Selbstliebe kann man kaum mit Büchern lernen oder mit dem Verstand trainieren. Doch wir können sie in uns selbst finden und entwickeln…

Worum es wirklich geht

Hier bist du also, gestrandet auf diesem Planeten der Gegensätzlichkeiten, ein wenig verloren im Weltengewühl mit nur einem Wimpernschlag zwischen Himmel und Hölle.

Vielleicht gebrandmarkt vom vielen „Widerstand gegen“ und „Kampf für“, von der „Suche nach“ und der „Hoffnung auf“… Vielleicht fragst du dich manchmal, was das alles hier eigentlich soll, wozu es gut ist und was der Sinn dieser Reise sein könnte.

Ist es möglich, dass es darum geht, lustvoll im Labyrinth deiner Seele zu reisen, um ihre verborgenen, geheimen Räume zu betreten und Licht in die dunkelsten Spinnwebenwinkel zu bringen? Alle verlorenen Schlüssel zu finden und die verbotenen Türen aufzudrücken, die dich zu den Verliesen deines Bewusstseins führen?

Den ungelebten Aspekten deines Wesens wieder Leben und Farbe einzuhauchen und immer wieder dieselbe Frage zu stellen:

Bin ich wahrhaftig?

Dich selbst, deine Einzigartigkeit und Talente zu feiern, selbst als einsamer, verrückter Tänzer auf dem Parkett, und auch dann, wenn niemand dir applaudiert? Deine kleinen Grenzen wieder zu spüren, sie zu heilen und achtsam zu pflegen, und gleichzeitig die großen alle zu sprengen, hinwegspülen zu lassen von den Gezeiten des Lebens.

Bis sie sich wie Meerschaum knisternd im Sand verlieren und du für einen kurzen, zeitlosen Moment fühlen kannst, dass deine Verbindung zu allem Lebendigen die einzig relevante Wahrheit ist?

Deinen Widerstand gegen Ebbe und Flut des Universums aufzugeben und dich einfach von ihnen tragen zu lassen, ebenso wie das heilige Paradoxon zu zelebrieren,

sobald du herausgefunden hast, dass ein und dasselbe Ding …

richtig und falsch,

schön und hässlich,

böse und gut,

unermesslich kostbar und bedeutungslos

…zugleich sein kann, und zahllos die Perspektiven, von denen aus du es betrachten kannst, ebenso wie dich selbst?

Dir deine Macht zurückzuholen durch das Wissen, dass nichts und niemand über dich verfügen oder dich verletzen kann, wenn du es ihm nicht selbst irgendwann und irgendwie gestattet hast?

Den Schemen deiner Angst zu begegnen, Auge in Auge, ihren Ursprung zu verstehen und Frieden mit ihnen zu schließen, damit sie zur Ruhe finden, wenn ihre Zeit gekommen ist?

Und schließlich die Liebe zu dir selbst als die Arznei deines Lebens und den fruchtbaren Nährboden zu begreifen, auf dem allein deine Freude, deine Kraft, deine Seele und die vitale Gemeinschaft mit allem Seienden gedeihen können?

Ja. Möglich, dass es genau darum geht.

Livetipps bedankt sich bei:  Maria Lourdes


Wir sind auf unserer Reise durch Raum und Zeit, wir sind Architekten, Kapitän, Künstler, 

Steuermann und Navigator und bestimmen den Kurs, wie; Bleib Gesund! 

Livetipps wünscht Dir einen schönen Tag und bleib Gesund! 


Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, teile ihn auf Facebook, damit andere auch daran teilhaben können!

Share on Facebook

Kreativität fördern (Video)

Jedem Skeptiker der nur dem Glauben an kreatives Denken verfallen sei gesagt, wahre Inspiration erhält der Mensch durch den universellen Geist.

Dies wurde von den wohl größten Denkern, Erfindern, wie auch Künstlern bestätigt, vor allem eine Kombination aus beidem erschafft das Genie.

Es ist auch kein Zufall. Ja eine Laune der Natur, dass wir zwei Gehirnhälften haben. Es ist das Yin und Yang in unserem Kopf!

Ein natürliches Gesetz, denn das eine kann ohne das andere nicht existieren, vor allem sollten beide in harmonischem Gleichgewicht sein, um unser wahres Potenzial zu entfalten.

Die linke Gehirnhälfte analysiert, ist für die Sprache zuständig, wir können rechnen und schreiben lernen und forschen, nur für Fähigkeiten der Kreativität benötigen wir die rechte Hälfte,

Wir wollen uns hier mit der rechten Hirnhälfte etwas befassen, wo die Kreativität ihr zuhause hat.

Die Kraft der Stille

Durch unsere rechte Gehirnhälfte sind wir ununterbrochen mit der Göttlichen Inspiration verbunden, viele bekommen jedoch sehr wenig, oder kaum etwas mit, denn dafür sorgt die linke Hirnhälfte.

Durch Meditation und Techniken wie Image Streaming können wir unsere Kreativität fördern.  

Durch Meditation kommen wir in die Stille, können dem Fluss des Gedankenstroms entfliehen, um uns der Göttlichen Inspiration zu öffnen.

Ja, wie sagt man so schön: Reden ist Silber, doch Schweigen ist Gold! Continue reading

Share on Facebook

Die Kunst des Fragens

Im täglichen Leben beschäftigen uns immer wieder verschiedenste Fragen.

Manche sind einfach und andere Schwieriger, für manche haben wir keine Antwort.

Durch mentale Techniken können wir Antworten bekommen und so eine Lösung erhalten, was uns wichtig ist oder auch um ein Problem zu lösen.

Unser Leben als Kunstwerk zu gestallten ist unsere Aufgabe. 

Ganzheitliche Lebenskunst

Die größten Kraftquellen liegen im inneren des Menschen, die unser wahres Potenzial zu Entfaltung bringen. Es gibt tausendfach bewährte Methoden mit zahlreichen praktischen Methoden, ja Übungen, um unsere eigene Persönlichkeit zu entfalten.

„Herzenswünsche zu erfüllen und unser Leben jeden Tag bewusst und erfolgreich zu gestalten.“

Wir können uns mit Methoden befassen, um Fragen zu beantworten, vielmehr gilt es sich mit der Kunst des Fragens zu beschäftigen. Continue reading

Share on Facebook

Menschen glauben nur was sie sehen

So will ich dich führen, zu deinem Glauben, dass du erkennen sollst, was in dir ist.

Es ist ein einfacher Weg

Nur wie fast immer suchen die Menschen im Irrgarten des Lebens nach einer Lösung, nur ihr werdet es da wo ihr suchet nicht finden und bewegt euch im Kreis.

Jeder, ja wirklich jeder kann für sich seinen Glauben finden, er/sie hat auch die Wahl, welchen Weg er/sie nimmt, denn du hast einen freien Willen bekommen.

Stille Wasser sind tief

Ja, mancher stoppt, bei diesem Satz: Stille Wasser sind tief, denn wer weis was auf ich da treffe? Continue reading

Share on Facebook

Folge Deinem Herzen der Aufstieg

Es bedarf nur eines Augenblicks, der Dir eine wundervolle Kraft öffnet.

Wie in meinem letzen Beitrag bereit geschrieben:

Dein inneres Licht zum leuchten bringen!

 

Wenn du anfängst die Welt für einen Moment mit den Augen eines Kindes zu sehen, voller Neugier, dem Staunen und der Freude, ja wie schön doch alles ist.

Ja, jeder kennt die großen Augen eines Kindes, um alles zu erblicken. Ja, erinnere Dich, wenn dir in diesem Moment ganz warm ums Herz wird und du könntest die Welt umarmen, deine Augen fangen an zu leuchten und du dich in den Augenblick verliebst.

Diese wunderbare Kraft kannst du immer im „Jetzt“ wahrnehmen, wenn Du Dich dafür öffnest!

Lass für einen Moment alle Gedanken wie kleine Schäfchenwolken am Himmel vorüber ziehen, ja sie lachen dich an, springen voller Freude herum und ein kleines unscheinbares Kitz, flüstert Dir leise zu- ich hab Dich lieb!

Ja, es ist die Kraft Deines Herzens!

Continue reading

Share on Facebook