Die Kunst des Fragens

Im täglichen Leben beschäftigen uns immer wieder verschiedenste Fragen.

Manche sind einfach und andere Schwieriger, für manche haben wir keine Antwort.

Durch mentale Techniken können wir Antworten bekommen und so eine Lösung erhalten, was uns wichtig ist oder auch um ein Problem zu lösen.

Unser Leben als Kunstwerk zu gestallten ist unsere Aufgabe. 

Ganzheitliche Lebenskunst

Die größten Kraftquellen liegen im inneren des Menschen, die unser wahres Potenzial zu Entfaltung bringen. Es gibt tausendfach bewährte Methoden mit zahlreichen praktischen Methoden, ja Übungen, um unsere eigene Persönlichkeit zu entfalten.

„Herzenswünsche zu erfüllen und unser Leben jeden Tag bewusst und erfolgreich zu gestalten.“

Wir können uns mit Methoden befassen, um Fragen zu beantworten, vielmehr gilt es sich mit der Kunst des Fragens zu beschäftigen.

„Einstein sagte einmal, dass er, wenn er getötet werden sollte und nur eine Stunde Zeit hätte, um herauszufinden, wie er sein Leben retten könnte, die ersten 55 Minuten darauf verwenden würde, nach der richtigen Frage zu suchen. Hätte er diese gefunden, brauche er nur 5 Minuten, um eine Antwort zu finden.“

Also, welche Frage stelle ich an dieser Stelle am besten?

 

Die wohl schwierigste Hürde ist die Aufmerksamkeit, da sehr schnell der innere aktive Skeptiker uns abzulenken versucht. Bis mancher sich bewusst wird, was er/sie wollte, hat er es vergessen.

Vor allem wenn es etwas knifflig ist, ja anstrengend zu sein scheint? Ja, all zu gerne wird es verschoben, ach damit beschäftige ich mich später. Kommt ein Termin immer näher, entsteht eine prenzliche Situation.

Folgen wir einfach einer Formel, im Vertrieb nennt man es A I D A,

  • A = Aufmerksamkeit
  • I = Interesse
  • D = Drang
  • A = Abschluss

Folgen wir beharrlich unserer Vorstellungskraft, nutzen das Interesse eine Antwort zu bekommen, und geben dem Drang genug Kraft es abzuschließen.

Jedes Genie in der Geschichte der Menschheit, hatte es mit einer Horde von spöttischen absoluten Skeptikern zu tun, nur von seiner Vision, ja seiner Vorstellungskraft verhalf ihm an sein Ziel zu kommen. Ja, mancher dem Aufgeben nah, erhielt plötzlich eine Eingebung, der Lösung.

Hier eine Methode die dein Genie in dir wecken kann, es handelt sich um Image Streaming, denn wir nutzen unseren inneren Bilderstrom um eine Lösung zu finden zu können. Und so, wird durch deinen inneren Bilderstrom die Frage bereitwillig beantwortet.

Nur solange du die Sprache der rechten Hemnisphäre noch nicht fließend sprichst, kann es sein, dass du etwas Übung brauchst oder mehrere Anläufe zur Klarstellung benötigst.

Wie, auch die inneren Bilder klar zu erkennen?

Die erste Frage könnte sein: Kann ich innere Bilder wahrnehmen?

Die zweite will ich es lernen?

Will ich mein Ziel erreichen?

Bin ich bereit, mich „Jetzt“ voll und ganz damit zu beschäftigen?

Da du dich für dieses Thema interessierst, gibt uns schon die Antwort. Also gilt es nur die Kunst des Fragens zu lernen und habe ich ein Beispiel in einem Video  für dich:

Die Kunst des Fragens:

 

Der wohl einfachste Weg um heraus zu finden ob es für dich funktioniert, ist es selbst zu tun.

Vor allem auch den Entschluss zu fassen, es zu lernen, falls es nicht gleich funktioniert!

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, dass du dich begleiten lässt, um an dein Ziel zu kommen.


Wir sind auf unserer Reise durch Raum und Zeit, wir sind Architekten, Kapitän, Künstler, 

Steuermann und Navigator und bestimmen den Kurs, wie; Bleib Gesund! 

Livetipps wünscht Dir einen schönen Tag und bleib Gesund! 


Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, teile ihn auf Facebook, damit andere auch daran teilhaben können!

Share on Facebook

Comments

comments

Kommentar verfassen