Herbstmeditaion mit Führung (Video)

Wir tauchen ein in uns, um eine Herbststimmung durch unseren meditativen Zustand zu erfahren.

Es soll uns unser Gefühl vermitteln und unsere innere Wahrnehmung verstärken.

Der Herbst

Wir erleben den goldenen Herbst, wie auch Zeiten, nass, ja eine nasskalte Stimmung, bis hin im grau in grau, mit der Freude der inneren Wärme.

„Das Gefühl ist das Geheimnis!“

Es geht auch nicht um feste Meditationszeiten, es geht jetzt hier um diese Herbststimmung in uns wahr zu nehmen und unsere meditativen Fähigkeiten zu fördern.

Wenn in dir dieses Licht, wie im letzten Beitrag erklärt und wahrgenommen, in dir ruht, dann ist es weder nah noch fern, denn es würde eine Trennung bedeuten. Egal wo du auch bist, es ist immer in dir!

Tauchen wir nun ein in eine mediale Wahrnehmung, lassen unser Gedanken an uns vorüber ziehen und kommen in unserer inneren Stille an, denn Blick richten wir auf dieses Bild, um es in uns zu visualisieren.

Hier das Bild für unsere Meditation:

 

Wenn du im Hier und Jetzt deine Augen schließt und dir dieses Bild vorstellst, tauchst du ein in diese Stimmung.

 

Hier mein Video dazu:

Würde jemand dich aus dieser Vorstellung wecken und Dich fragen, wo Du gerade warst, was würdest Du spontan antworten?

War es für Dich real oder eher surreal?

Und, was ist Realität?

„Wie innen, so außen,“

Ich wünsche Dir eine wundervolle Herbstmeditation!


Wir sind auf unserer Reise durch Raum und Zeit, wir sind Architekten, Kapitän, Künstler, 

Steuermann und Navigator und bestimmen den Kurs, wie; Bleib Gesund! 

Livetipps wünscht Dir einen schönen Tag und bleib Gesund! 


Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, teile ihn auf Facebook, damit andere auch daran teilhaben können!

Share on Facebook

Comments

comments

Kommentar verfassen