Wie leicht das Leben sein kann

Schön dass du hier bist, denn wir begeben uns gleich auf eine wunderbare Reise.

Eine Reise die voller Freude, Glückseligkeit und Liebe ist!

goal-729571_640

Als erstes musst du dich öffnen, dich von deinen Begrenzungen lösen, denn nur so kannst du eintreten in die Leichtigkeit.

Die liest gerade die Zeilen, es sind Worte und zugleich können sie deine Gedanken sein, wenn du frei bist von deinen inneren Blockaden, ja deinem Denken, Emotionen, Glaubenssätzen und Überzeugungen.

Vor allem dein Ich, damit meine ich jetzt dein „Ego“, dass du zu sein glaubst.

der-Narr-2

Voraussetzung ist, dass du in einem Raum bist, wo du dich sicher und geborgen fühlst, fern ab von allen Ablenkungen der Außenwelt. Ein Ort, an dem du ganz ungestört, du selbst sein kannst.

Mach den ersten Schritt:

sand-465724_640

Die erste Hürde, ist das Vertrauen, ja deine Gedanken, dein Sicherheitschef zu sagen, dass du in Sicherheit bist.

Setze dich an einen bequemen Platz, am besten so, dass deine Füße den Boden berühren, dein Rücken ist gerade und dein Blick gerade nach vorne. Schließe für einen kurzen Augenblick deine Augen, atme durch die Nase tief in den Bauchraum hinein und lasse die Luft langsam, ja ganz sanft wieder durch den Mund ausfliesen.

Wiederhole es drei mal!

Öffne deine Augen, ja du bist in Sicherheit. Nicht kann dir geschehen, denn nur du bestimmst was geschieht.

wuenschen

Wiederhole es, mit der Aufgabe: Wie fühlst du dich?

Du sollst in dich hinein fühlen und erkenne, kannst du die Liebe zulassen? Continue reading

Share on Facebook

Das Leben ist Veränderung, sich entwickeln

Das Leben ist ein sich ständiges entwickeln, es gib keinen Stillstand.

Im Anfang ist bereits alles enthalten, denn am Anfang entstand das Leben. Für den Schmetterling ist: „Das Leben ist Veränderung.“

butterfly-1127666_640

Es gibt viele mögliche Antworten und alle mögen richtig sein, denn das Ganze ist das Leben, wie: Körper, Geist und Seele eine Einheit bilden.

Sowie der Körper, der Geist und die Seele ein Teil des Lebens sind, ist das Leben in der verdichteten Erdenwelt ein Weg. Ist das Tor der verdichteten Welt geöffnet, können den Wiederaufstieg nur willige Seelen zurück in Licht finden.

Das Tor des Lichts

magische-liebesenergie-Engel

Die letzten Worte Jesu, zeigen den Weg: Es ist vollbracht! Und er verkündigte: Ich bin der Weg! 

Aus seinem körperlichen Zustand heraus, trat er ein in die Dunkelheit, mit dem Licht konfrontiert befürchtete Luzifer, Jesus würde in seine Herrschaft entziehen, oder in gar vernichten?

Doch Jesus eröffnete ihm, dass ihm seine Herrschaftsrechte nicht ganz entzogen wurden, nur auf jene Wesen beschränkt würden, die ihm der Gesinnung  nach angehören. Jedoch diejenigen die aus seinem Reich zurück wollen, müsse er freigeben.

Er dürfe sie nicht mehr als seine Untertanen betrachten. Wohl stehe es ihm frei, sie durch Betörung und Verführung an sich zu fesseln, jedoch nicht mehr mit Gewalt.

„Damit war das große Rettungswerk der Erlösung vollbracht!“

tablet-1704842_640

Aber der freie Wille des Einzelnen muss die Heimkehr bewerkstelligen. Er darf die Mühen nicht scheuen, die mit der Zurücklegung des Heimweges verbunden sind. 

„Von der Fruchtbarkeit des Kampfes, der sich damals abspielte, ahnt die Menschheit, die Christenheit heute nichts mehr …“ 

Die Menschheit entwickelt sich fortlaufend weiter, jedoch mache verfallen der Betörung oder der Verführung  und kommen ab von ihrem Weg. Auch eine veraltete Grundausstattung ist geblieben, alte Überlebensprogramme aus längst vergangenen Tagen, welche zu Arterhaltung lebensnotwendig war.

Nur unser jetziger Körper ist mit weiteren Fähigkeiten ausgestattet. Wir können diese künstlich erschaffene Matrix durchdringen.

Was Platon schon wusste: Continue reading

Share on Facebook

Das Leben gleicht einer Weltreise

Wie etwa in 80 Tagen um die Welt, mit vielen Abenteuern und Aufgaben und wir besitzen alle einen Reiseführer.

Es ist nur etwas anders, den wir kennen die Anzahl der Tage nicht und das Ziel haben die meisten vergessen. Also treten sie eine Reise wie im Blindflug an, doch es gibt einige unter euch die eine Art Navigationsgerät in sich haben, sie sind sich dessen nur nicht bewusst.

mountain-guides-1168289_640

 

Dazu könnte ich viele Geschichten erzählen, wie diese innere Führung funktioniert. Für den Anfang reich jedoch schon eine kleine Geschichte.

Wir hatten uns entschlossen übers Wochenende eine Veranstaltung in Wien zu besuchen, also bereitet ich alles vor, die Stecke zusammen stellen, Hotel buchen usw. und die Reise begann. Gut, die Anreise war einfach, denn über die Autobahn ist es einfach. An dieser Stelle möchte ich noch bemerken, dass ich über kein Navi im Auto verfüge, denn mein Denken ist einfach, ich habe mein Navi in mir und das hat immer funktioniert.

Also, wir kommen in Wien an, fahren die geplante Abfahrt ab, biegen weiter ab und folgen der Landstraße, doch plötzlich ist es irgendwie anders, wie ich es mir aufgeschrieben haben und wir haben uns verfahren. 

Ich denke, ja das kann doch nicht sein? Meine Gedanken suchen nach einer Lösung? nach einiger Zeit des Suchens, lasse ich alle Gedanken los, fahren rein nach meiner inneren Führung. 

desktop-1753659_640

Nach einiger Fahrzeit, sage ich zu meinem Sohn, oh da fragen wir einmal.

Wir halten an und fragen einen Passanten. Oh, da sind sie schon richtig, gleich zwei Straßen weiter ist ihr Ziel.

Geschichte in dieser Art habe ich schon oft erlebt, auch in anderen Zusammenhängen. Auf der Suche nach einer Wohnung, einem Job, oder nach etwas was ich brauchte. Genau so kann es auch vorkommen, dass ich etwas aufgeben will, oder muss, da einfach gesagt eine Veränderung ansteht.

Wenn wir unseren Verstand, ja sogar unser Gefühl loslassen lernen und auf unsere innere Führung vertrauen, kommen Impulse die uns eine Lösung zeigen, wir müssen sie nur wahrnehmen.

Natürlich gibt es Lebensbereiche in denen können wir diese innere Führung nicht wahrnehmen, wie z.B. beim Lotto spielen, oder im Casino. Manchmal sagten Freunde zu mir, ach komm mit, wir fahren heute ins Casino, bei deinem Glück gewinnst du sicher.

poker-875294_640

Schnell kommt die Antwort, ich denke nicht, denn Glücksspiel ist nicht mein Ding.

Unser Verstand ist fantastisch, er hat nur auch seine Grenzen. Wir verfügen über viel mehr Potenzial, denn wir haben alle, ja auch du einen Zugang zu dieser inneren Führung, sie ist nur verschlossen.

Jeder bekommt von Zeit zu Zeit diese Impulse, innere Bilder, Ideen, Gedanken, ja ein besonderes Gefühl oder ein nicht beschreibbarer Einfall. Es kommt nur manchmal unvorbereitet, der Verstand sagt: Jetzt nicht, nur später ist es weg, ja manchmal können wir uns nicht einmal daran erinnern.

Es gibt viele tägliche Entscheidungen, die können wir nicht mit dem Verstand lösen. Welchen Beruf soll ich ausüben? Soll ich …. heiraten?

Was ist meine Lebensaufgabe?

photographer-1245750_640

Viele dieser Fragen lassen sich nicht mit der Logik des Verstandes erklären, wie auch, wie kann ich meine Berufung finden?

Schon seit längerer Zeit, spürst du einen Impuls und eine Gefühl, ja der Gedanke: Wie kann ich dieses Hamsterrad verlassen? 

Der Verstand, ja dein Ego steht dir im Weg, denn ist nicht seine Aufgabe!

Wenn du jedoch mit deiner inneren Wahrnehmung diese Zeilen liest, kommt jetzt eine innere Bestätigung auf, ja wie ein: Oh ja, genau!

„Wenn du deine innere Wahrnehmung annimmst, ja ihr auch vertraust, werden dir richtige Entscheidungen das richtige zu tun immer leichter fallen.“    

Fall es dir noch etwas schwer fällt, auch kein Problem, das kannst du lernen, den es gibt einen wundervollen Ratgeber, oh da kommt so sein Impuls. Es ist ein Reiseführer, um deine Träume zu verwirklichen, mit Übungen um es zu lernen. 

Es ist die Intuition, die geheimnisvolle Kraft! Mehr Info hier …

 

Darüber im Klaren werden, was Ihr hinter Euch lassen wollt . . .

Für viele ist es sehr normal, ein Gefühl der Trennung zu empfinden, wenn Ihr Euch in dem Prozess des Verlassens einer energetischen Phase befindet, um eine andere zu betreten. Continue reading

Share on Facebook