Glücklich sein

Es ist die Liebe die es schafft, um glücklich sein zu können.

Ja, schau dir frisch verliebte an, die sind ohne nach zu denken glücklich!

Ja, schau ihnen in die Augen!

 

„Denn euer Herz wird immer dort sein, wo ihr eure Schätze habt. Aus dem Auge leuchtet das Innere des Menschen: wenn dein Auge klar blickt, ist deine ganze Erscheinung hell!“ – Matthäus 6:21

Es ist die Liebe, die es schafft!

Obwohl, Liebe für manche ein sehr hoch gesetzte Anforderung darstellt. Weil sie nicht gelernt haben wie einfach es ist zu lieben.

Einfachheit ist Glücklich sein!

In der Modernen Gesellschaft entwickeln sich vermehrt Krankheiten wie: Burnout, Depression, Diabetes und Herzinfarkt.

Und alle Patienten haben eine eines gemeinsam, es fehlt ihnen an Liebe.

Nehmen wir nur ein Beispiel heraus, der Diabetiker:

Ein Diabetiker ist Zuckerkrank und ersetzen wir das Wort Zucker mit dem Wort Liebe und dieses mit dem Wort Lebensfreude oder Lebensenergie.

So haben wir den Problembereich des Diabetikers schon recht genau erkannt, denn  Süße Sachen sind nur ein Ersatz für seine süßen Wünsche, die das süße Leben ausmachen.

Diabetes führt zur Übersäuerung des ganzen Körpers, es ist die Säure der Aggression. Dadurch erkennen wir die Polarität von Liebe und Aggression.

Der Körper als Symbol

Wer nicht liebt, wird sauer; Ja, um es noch deutlicher zu formulieren:

„Wer nicht genießen kann, wird sehr bald ungenießbar!“

Nur wer liebe geben kann, kann Liebe annehmen und der Anfang ist die Selbstliebe. Liebe den Augenblick, ja liebe das Leben!

„Lebe nicht in der Vergangenheit oder der Zukunft. Lebe Jetzt!“

Ja, verliebe Dich Jetzt in den Augenblick, ohne Wenn und Aber, lass den Zweifel und die Ablenkung des Süßen, denn wir ziehen das in unser Leben worauf wir unsere Aufmerksamkeit und unsere Liebe richten.

Ab diesem Augenblick erschaffst du eine Vergangenheit voller Liebe, ein Leben wie ein Traum.

„Wie sagte Arnold Schwarzenegger, mein Leben ist ein Traum!“ 

Arnold Schwarzenegger wird 70ig!

Erst wenn du anfängst zu verstehen, wie es Eckhart Tolle vermittelt, es ist immer – Jetzt! Ja, lebe im Jetzt und verliebe Dich in den Augenblick, zum glücklich sein!

Es ist sehr einfach, Du kannst es – Sein!


Begrüße den Augenblick: >>>Gib mir Fünf! Schön dass es Dich gibt!<<<

In diesem Sinne, wünscht Dir Livetipps, ein Leben wie ein Traum!


Wir sind auf unserer Reise durch Raum und Zeit, wir sind Kapitän,

Steuermann und Navigator und bestimmen den Kurs, wie; Bleib Gesund! 

Livetipps wünscht Dir einen schönen Tag und bleib Gesund! 


Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, teile ihn auf Facebook, damit andere auch daran teilhaben können!

 

Share on Facebook

Glücklich sein, ist tanzen der Seele

Wenn du es nicht tust, kannst du es nicht erleben, bleibst immer am Rand deines Lebens stehen.

Das Leben, ein großer Saal gefüllt mit vielen Teilnehmern, die Musik im Raum lässt die Lüft pulsieren, bis endlich dein Rhythmus kommt. Nur die Tanzfläche ist noch leer, keiner macht den ersten Schritt?

All zu gut kenne ich diese Situation, egal ob Faschingsball, Disco oder auf manch anderer Veranstaltung immer das gleiche, nur?

Es gibt immer einen dem es nicht hält, den sein Rhythmus tanzen lässt, der entweder alleine oder mit einer Partnerin anfängt zu tanzen. Gut manchmal kennst du es sofort, es sind auch geübte Tänzer darunter die diesen Anfang machen.

 

Nur was ist ein geübter Tänzer?

concert-336695_640

 

Nur weil er die Schritte kennt, wohl eher nicht? Es ist sein inneres Wesen das in antreibt, er hat es nur erkannt, was sein Herz tanzen lässt und sich dafür entschieden zu tanzen.

In meiner Jugendzeit, in den 70 igern gab es kaum Discos, oder nur wenige, jedoch an so manchem Samsatag, gab es ein Veranstaltung, wir nannten es „Partys“ in einem Saal eines Gasthauses wo eine Band spielte. Ja, jeder ging hin, um etwas zu erleben, ja auch um Mädchen kennen zu lernen.

Es gab wirklich gute Bands die spielten viele bekannte Bands nach, wie: Beatles, Rolling Stones oder Alice Cooper und viele mehr!

Jedesmal war der Saal gerammelt voll, nur am Anfang die bereits erwähnte Situation. Keiner ging auf die Tanzfläche, doch da packte mich das Tanzfieber bei einem Song von Alice Cooper, denn ich war wirklich ein totaler Alice Cooper Fan.

Ich ging alleine auf die Tanzfläche und rockte total ab, ohne wirklich tanzen zu können, wow was war das für ein Gefühl! Ich konnte nicht mehr aufhören, ich lies mich auf die Knie fallen meine langen Haare wirbelten durch die Luft.

Am Ende des Songs, total außer Atem holte ich kurz Luft, beugte mich nach vorne, meine Hände stützte ich auf den Oberschenkel, so kurz vor den Knien auf. Als ich mich wieder aufrichtet, fingen alle an zu klatschen, ein Applaus!

Die Band fing an; „Jumpin‘ Jack Flash“ zu spielen und schon ging die Post erneut ab. Doch plötzlich kamen immer mehr auf die Tanzfläche, um auch abzurocken.

abrocken

 

Diesen Tag werde ich nicht vergessen!   

 

Ein ganz normales Bedürfnis ist unsere Individualität, ganz ich selbst zu sein, nicht daran zu denken,  oh was werden die anderen sagen, was werden sie tun oder was werden sie sich denken?

Der ausgeflippte Typ, oder?

Es ist in diesem Moment mir egal, denn ich konnte ganz ich selbst sein! Eine Lebenserfahrung die mich mein Leben lang begleitet, auf all meinen Wegen.

Es geht einfach darum, ein Mensch zu sein, der sich nicht jeden Tag auf´s Neue bewusst machen muss, wie großartig sein Leben doch ist. Jemand zu sein, der sich nicht verbiegen muss, nur weil andere es vielleicht vorschreiben.
Diese Person sollte einfach immer sie selbst sein und nicht irgend eine Kopie eines vermeidlichen Ideals.
Noch mehr Lachen…..noch mehr weinen……noch mehr bewusst genießen und ihr Glück annehmen……
Jedem mit soviel Respekt gegenüber treten wie sie es selbst auch vom Gegenüber erwartet…..
Scheiß egal was andere sagen….aber diese Person ist großartig und sollte stolz auf sich sein für das was sie bisher in ihrem Leben geleistet hat……!!!

 

Hier findest du so einen Menschen:

 

http://www.fb.com/profile.php?=75876879

 

Glücklich sein, ist tanzen der Seele

Ja, lebe deine Individualität und lasse deine Seele tanzen. Halte kurz inne, ja spüre in dich hinein:

arrangement-663375_640

 

WAS DEINE SEELE WIEDER TANZEN LÄSST …

Continue reading

Share on Facebook