Unser Körper das Haus von Geist und Seele

Geist ist die herrschende Kraft, die schmiedet und schafft.

Der Begriff „Geist“ wirft viele Fragen auf und es gibt viele Antworten darauf, nur die Erkenntnis kannst du nur selbst erlangen.

Erhebe deinen Geist

Gerade in unserer Kultur werden und wurden wir ganz bewusst und unbewusst durch unseren Glauben erzogen. Wie durch unseren Religionsunterricht und dem Gottesdienst in den Kirchen.

Wir knien nieder und sehen auf zu Gott dem allmächtigen, so haben alle Religionen ihre Rituale, um zu beten.

Machen wir einen kleinen Sprung, denn wir leben in einer polaren Welt. Wie innen so außen, wie oben so unten!

Richte deinen Geist nach innen, in die Stille!

meditation-1287207_640

Es gibt einen Spruch, den du eventuell schon einmal gehört hast: „Gehe in die Stille, und wisse, das ich Gott bin.“

In der Stille begegnest du „Ich bin“, dem wahren Bewusstsein, bewusst zu Sein!

Bewusstsein ist Licht, und Bewusstsein ist etwas, das sich in den verschiedensten Formen und Bewusstseinsstufen manifestiert.

catholic-2026880_640 (1)

 

Genau das lehrte Jesus, ich bin das Licht!

Er bewies, es ist möglich für den Menschensohn und er zeigte es drei seiner Jünger, wie er sich in Licht verwandelte und wiederholte mit seiner Auferstehung.

Seele und Geist sind eins, der Geist ist nur die Kraft die alles bewegt und erschafft, es ist die wahre Energie der Schöpfung die alles erschafft.

Der Körper ist nur ein Transportmittel für die physische Welt, in die wir durch unsere Geburt eingetaucht sind. Mit dem ersten Herzschlag, oder dem ersten Atemzug in der physischen Welt haben wir uns an diesem Körper gebunden, bis zum Tod. Continue reading

Share on Facebook

Durch Lebensfreude zum Gold meiner Seele

Hast du den Mut dich fallen zu lassen? Ja, zuerst kommt das Vertrauen, bevor wir den Mut aufbringen können ins Ungewisse zu springen.

Natürlich lässt es sich leicht reden, wenn man schon einige Seiten des Lebensbuches geschrieben hat und schon viele Herausforderungen bewältigt hat.

Nur alles hat einen Anfang und dieser Anfang ist die Lebensfreude, denn genau das ist der Grund warum du hier bist.

Willkommen im Leben, wie ich auf meiner Startseite schon geschrieben habe. Diese Lebensfreude will ich mit dir teilen, denn ich denke es ist eine innere Einstellung zum Leben selbst. 

Geboren am 1. November, Allerheiligen

november-day-1016778_640

Mancher Bekannte oder auch Freund, meinte: Oh, was für ein Tag, für einen Geburtstag, wenn alle auf den Friedhof gehen?

So manchen fragte ich, weist du überhaupt was das für ein Feiertag ist?  

Im Lauf der ersten christlichen Jahrhunderte wurde es wegen der steigenden Zahl von Heiligen zunehmend unmöglich, jedes einzelnen Heiligen an einem besonderen Tag zu gedenken. Jährliche Gedenktage für Verstorbene gab es bereits im antiken Christentum.

Papst Gregor III.weihte eine Kapelle in der Basilika St. Peter allen Heiligen und legte daher für die Stadt Rom den Feiertag auf den 1. November.

Ein Gedenktag aller Heiligen

cemetery-290901_640

Es folgt der Tag an Allerseelen, denn da begeht die römisch-katholische Kirche das Gedächtnis ihrer Verstorbenen.

So kam es auch, dass ich mich schon sehr früh für spirituelle Themen interessierte, einen gewissen Hang zu mystischen spürte. Schon als kleiner Junge faszinierten mich alte Schlösser, alte Gewölbe oder dergleichen.

Es entstanden viele Fragen, wie auch über unsere Seele

Schon sehr früh faszinierte mich auch das Thema der Meditation, denn es ist eine Reise in uns selbst. Im Hier und Jetzt, ja Raum und Zeit los zu lassen, um in die Stille des Sein wahr zu nehmen.

Gerade der Weg in uns, ist ein ganz persönlicher Prozess, denn jeder nur für sich gehen kann und es auf jeden selbst ankommt. Es gibt einiges was dich dabei unterstützen kann, dein Ziel auch zu erreichen.

Für manchen reich ein Leben nicht aus, um Erkenntnis zu erlangen, ein anderer bringt es einfach mit, ja er muss einfach nur eine Tür öffnen.

Eine sehr wichtige Voraussetzung ist, sich selbst Wahrhaftig gegenüber zu sein. Vor allem hängt es von der Einstellung dir selbst gegenüber ab, also sei geduldig mit dir und habe Vertrauen.

 

Dein Glaube an Dich wird dir eine Helfer sein!

 

Alleine was Du für wahr erklärst, kann für dich zur Wirklichkeit werden!

 

Jede Wandlung beruht auf Suggestion und sie kann nur funktionieren, wenn du dich dafür öffnest. Es kann sehr einfach sein, wie vieles in den Naturgesetzen. Der Verstand, ja dein Ego muss nicht alles begreifen, es reicht oft schon sein Gefühl zu wandeln.

Sobald du das Gefühl wachrufst das dahinter steckt, kannst es wandeln.

man-1895084_640

 

Lust auf Lebensfreude? Endecke das Gold deiner Seele…

Continue reading

Share on Facebook