Der Weg der Leidenschaft und Lebensfreude

Wenn die Leidenschaft in dir brennt deinen Weg in diesem Leben zu gehen, ist dein Ratgeber die Lebensfreude.

Das Leben folgt Gesetzen

Nennen wir sie Schicksalsgesetze, die ganz unbewusst unser Leben leiten mögen, wie das Gesetz der Ursache und Wirkung, das Gesetz des Anfangs, das Gesetz der Resonanz und einige mehr.

Hineingeboren in ein Leben, das einem Seelenplan folgt. Als kleiner Junge, nichts ahnend, ja eher unwissend, vielleicht auch etwas dumm, im vergleich zu anderen Kindern?

„Ganz unbewusst folge ich meinem Herzen, meiner Leidenschaft frei zu sein und die Lebensfreude ist mein Begleiter.“

Durch mein Schicksal, meiner eigenen Entwicklung zu folgen gehe ich diesen Weg. Nur all zu oft ecke ich an, ja an gesellschaftlichen Normen, wie das erzwungene Bildungssystem der Schule.

Mit erzwungen, meine ich ganz einfach, das „Muss“, ein „Druck“ dem ich immer ganz intuitiv ausgewichen bin, egal was ich aufgeben musste, ja egal mit welchen folgen.

Meine Leidenschaft galt dem „ich will“, denn wie es sich auf meinem Lebensweg zeigte, geht das sehr gut, natürlich auch mit Hindernissen die es zu überwinden galt. Continue reading

Share on Facebook

Die ständige Lust auf Lebensfreude

Ja, die ständige Lust auf Lebensfreude bringt viele von ihrem Ziel ab.

Wir leben, ja das Leben findet laufend statt, bis wir es wieder verlassen. Egal, jeder Augenblick ist erfüllt von Leben.

Das Leben ein Rhythmus dem wir folgen, wir erschaffen unsere Realität durch unsere Gedanken. Durch unsere Bildung lernen wir, rechnen, schreiben, über unsere Geschichte und vieles mehr, wir werden dazu erzogen uns ein erfolgreiches zu schaffen, um Lebensfreude zu haben.

Lerne einen guten Beruf und sei erfolgreich und du kannst dir ein Leben voller Freude schaffen und dieser Lebensrhythmus wurde zum täglichen Training. Es wurden Eliteschulen geschaffen, Berufe die ein Leben in Wohlstand ermöglichen, um ein Leben voller Freude zu bekommen.

Der Verstand, ja das Ego verbindet sich mit dem Gedanken, übernimmt die Kontrolle, denn es weis wo es lang geht im Leben, denn ein gewisser Berufstand ermöglicht einem diese Lebensfreude.

lecture-2044591_640

Durch unsere Fähigkeit zu denken, ja eigenständige Wesen zu sein, die eigene Entscheidungen treffen können, die unser Leben bestimmen.

Es hat sich eine Spaßgesellschaft entwickelt, die Spaß mit Freude verwechselt. Nur führt dieser Spaß viele in die falsche Richtung, sie haben keine Lebensfreude. Richte ich meinem Blick zu den verschiedensten Tageszeiten in die Gesichter dieser Menschen, beobachte ihr tägliches Leben.

Was tust du alles um Spaß zu haben?

cruise-1236642_640

So erkenne ich, sie sind getrieben von Stress, angespannt sein, oft lustlos, kaum ein lächeln und immer mehr leben ein Leben der Unzufriedenheit, obwohl sie sich täglich irgendwelche Dinge kaufen die ihnen Spaß machen sollen.

Ja, viele bedienen sogar mancher Hilfsmittel, um Spaß zu haben, ohne sich der Folgen bewusst zu sein? 

Es gibt immer mehr Zivilisationskrankheiten die diese Gesellschaft Blagen und doch erkennen sie es nicht. Sogar mancher landet im Krankenhaus, gibt zugleich mit seiner Versicherungskarte seiner Krankenkasse seine Verantwortung ab und findet sich im Einzelzimmer.

 

zivilisationskrankheiten

(Bildquelle:Flickr.com)

 

Seine Gedanken gelten seinem Lebensrhythmus, was alles wichtig ist. Sein griff zum Telefon lässt ihn weiter machen wie bisher, denn die Verantwortung für seine Gesundheit hat er an den Chefarzt abgegeben.

Machen Sie mich wieder fit, denn ich habe wichtigeres zu tun, als hier krank herum zu legen. Nur wie lange wird er diesen Lebensrhythmus folgen können?

Nur, wie viele Menschen kommen von ihrem Lebens weg ab, der doch zur Lebensfreude führen sollte?

statistics-706381_640

Ist die Erkenntnis: „Probleme haben die Aufgabe, den Betroffenen auf etwas Verkehrtes aufmerksam zu machen und zur Um-Kehr zu veranlassen.“ Maharishi Mahesh Yogi

Uns dessen bewusst zu sein ist zwingend notwendig, denn durch unser bewusstes denken, werden wir uns unserer Gedanken bewusst und bedeutet, um zu aktiver unser Leben verläuft, benötigen wir den Gegenpol, die innere Ruhe, in der Stille.

Durch eine meditative Lebenshaltung können wir in diese Stille gelangen und uns dessen bewusst zu sein.    

Lust auf Lebensfreude? Endecke das Gold deiner Seele…

herz-kennt-den-weg

Entschließt du dich, leichter leben zu wollen, dann wird sich mit dieser Entscheidung ein Prozess in Gang setzten, der dich immer weiter wachsen lässt. Continue reading

Share on Facebook

Durch Lebensfreude zum Gold meiner Seele

Hast du den Mut dich fallen zu lassen? Ja, zuerst kommt das Vertrauen, bevor wir den Mut aufbringen können ins Ungewisse zu springen.

Natürlich lässt es sich leicht reden, wenn man schon einige Seiten des Lebensbuches geschrieben hat und schon viele Herausforderungen bewältigt hat.

Nur alles hat einen Anfang und dieser Anfang ist die Lebensfreude, denn genau das ist der Grund warum du hier bist.

Willkommen im Leben, wie ich auf meiner Startseite schon geschrieben habe. Diese Lebensfreude will ich mit dir teilen, denn ich denke es ist eine innere Einstellung zum Leben selbst. 

Geboren am 1. November, Allerheiligen

november-day-1016778_640

Mancher Bekannte oder auch Freund, meinte: Oh, was für ein Tag, für einen Geburtstag, wenn alle auf den Friedhof gehen?

So manchen fragte ich, weist du überhaupt was das für ein Feiertag ist?  

Im Lauf der ersten christlichen Jahrhunderte wurde es wegen der steigenden Zahl von Heiligen zunehmend unmöglich, jedes einzelnen Heiligen an einem besonderen Tag zu gedenken. Jährliche Gedenktage für Verstorbene gab es bereits im antiken Christentum.

Papst Gregor III.weihte eine Kapelle in der Basilika St. Peter allen Heiligen und legte daher für die Stadt Rom den Feiertag auf den 1. November.

Ein Gedenktag aller Heiligen

cemetery-290901_640

Es folgt der Tag an Allerseelen, denn da begeht die römisch-katholische Kirche das Gedächtnis ihrer Verstorbenen.

So kam es auch, dass ich mich schon sehr früh für spirituelle Themen interessierte, einen gewissen Hang zu mystischen spürte. Schon als kleiner Junge faszinierten mich alte Schlösser, alte Gewölbe oder dergleichen.

Es entstanden viele Fragen, wie auch über unsere Seele

Schon sehr früh faszinierte mich auch das Thema der Meditation, denn es ist eine Reise in uns selbst. Im Hier und Jetzt, ja Raum und Zeit los zu lassen, um in die Stille des Sein wahr zu nehmen.

Gerade der Weg in uns, ist ein ganz persönlicher Prozess, denn jeder nur für sich gehen kann und es auf jeden selbst ankommt. Es gibt einiges was dich dabei unterstützen kann, dein Ziel auch zu erreichen.

Für manchen reich ein Leben nicht aus, um Erkenntnis zu erlangen, ein anderer bringt es einfach mit, ja er muss einfach nur eine Tür öffnen.

Eine sehr wichtige Voraussetzung ist, sich selbst Wahrhaftig gegenüber zu sein. Vor allem hängt es von der Einstellung dir selbst gegenüber ab, also sei geduldig mit dir und habe Vertrauen.

 

Dein Glaube an Dich wird dir eine Helfer sein!

 

Alleine was Du für wahr erklärst, kann für dich zur Wirklichkeit werden!

 

Jede Wandlung beruht auf Suggestion und sie kann nur funktionieren, wenn du dich dafür öffnest. Es kann sehr einfach sein, wie vieles in den Naturgesetzen. Der Verstand, ja dein Ego muss nicht alles begreifen, es reicht oft schon sein Gefühl zu wandeln.

Sobald du das Gefühl wachrufst das dahinter steckt, kannst es wandeln.

man-1895084_640

 

Lust auf Lebensfreude? Endecke das Gold deiner Seele…

Continue reading

Share on Facebook

Mit Leichtigkeit mehr Lebensfreude?


Ja – schau dich ruhig um, schau in die Gesichter der Menschen, bei wie vielen entdeckst du mehr Lebensfreude?

Jeder wünscht sich insgeheim glücklicher zu werden, ja ist sogar ständig auf der Suche nach dem Glück.

Hat dich auf einen falschen Weg gebracht?

Freude am Leben!

Schon als kleines Kind hat man dir beigebracht, über was du dich freuen darfst und was du dafür tun musst. Wenn du schön brav bist, bekommst du da Spielzeug, etwas später wurde das brav sein, durch fleißig sein ersetzt. Wenn du schön fleißig bist, hat du ein schönes Leben, denn du kannst dir viele schöne Sachen kaufen.

Bereits in der Schule werden uns Fähigkeiten antrainiert, die uns auf dieses Leben vorbereiten. Wir lernen schreiben und mehrere Sprachen, perfekt rechnen, alles mit der rechten Hand zu tun und auch Problemlösungen, wie z.B. ein Puzzle zusammen zu setzen.

Alles um ein gut funktionierender Konsument zu werden, ständig auf der Suche nach dem Glück. Es wurden wahre Glückspaläste erschaffen, ja wir finden sie in jeder größeren Stadt.

Diese Glückspaläste sind täglich überfüllt von Menschen die ständig ihr Glücksgefühl befriedigen, ja es mag auch für einen Moment wirken, nur wie lange? Für manche ist es zur wahren Sucht geworden, es scheint ganz normal zu sein.

Ja, so mancher Glückspalast präsentiert Superstars, um Glückliche Menschen zu zeigen. Ja, so funktioniert wahre Lebensfreude, also wollen immer mehr Menschen, mehr Lebensfreude abbekommen.

Nur die meisten Fähigkeiten die dir beigebracht wurden, fördern die linke Hirnhälfte und die rechte verkümmert langsam. Wie Kreativität, räumliches sehen oder unsere Vorstellungskraft, werden immer weniger genutzt.

Lebensfreude ist jedoch das subjektive Empfinden der Freude am eigenen Leben.

In der Literatur findet sich der Begriff oftmals kombiniert mit weiteren erstrebenswerten positiven Attributen, wie Selbstbewusstsein, Vitalität, Optimismus, Kreativität und Glücklichsein.

So sehr du auch in der materiellen Welt zu leben glaubst, lebst du in einer Welt der Bilder, die du erschaffen hast, die Bilder von Dingen, die du glaubst zum glücklich sein zu benötigen. Dein Verstand erzeugt ein ständiges Verlangen nach Erfüllung und deine ganze Konzentration strebt danach diesen Wunsch zu erfüllen.

Für dich ist es zu deiner Realität geworden, ja eine Tatsache das es so funktioniert.

Längst hast du angefangen, zu unterdrücken: 

Was Dein Bauchgefühl dir sagen will . . . ignoriere es nicht! Continue reading

Share on Facebook