Die Zeit des Megawandel ist gekommen!

megawandel

In der Geschichte der Menschheit es immer Veränderungen gegeben, einen Wandel der uns in der Entwicklung weiter führt.

Das Bewusstsein der Menschheit im Fadenkreuz der Energien!

Schon immer haben einzelne Menschen großes verändert, oder zumindest herbei geführt, egal ob es den Mächtigen gefallen hat oder nicht. Das Wissen über die Macht energetischer Kräfte ist keines Falls neu, es wurde eher Geheim gehalten und vielen war es nur nicht bewusst.

Es ist nur so, dass unser moderne Gesellschaft nach einem System funktioniert, deshalb sprechen wir auch von einem Gesellschaftssystem. Dieses System funktioniert schon seit langer Zeit und viele haben sich dessen bedient.

Doch immer wieder gab es in der Geschichte Menschen die es verändert haben. Heute ist es nicht anders, nur das System hat sich mit der Zeit weiter entwickelt, nur das Prinzip ist das gleiche.

Hast du dich noch nicht gefragt, warum so viele Menschen im Ego gefangen sind? Oder, auch das unsere Spaßgesellschaft so gut funktioniert?

 

Bist du dir dessen bewusst?

p_069

 

Viele irren noch umher, ja sie suchen im äußerlichen, um Antworten zu bekommen? Es ist nur so, dass unsere Realität durch das Bewusstsein, durch Energien geschaffen wird, bevor es im äußeren ankommt.

Es ist auch leicht zu verstehen, wenn du für einen Moment aufmerksam bist. Ein kleines Beispiel dafür ist dein denken: Nehmen wir an, das du die Straße entlang gehst, da denkst du, da vorne werde ich die Straßenseite wechseln und genau an der Stelle, wirst du stehen bleiben und die Seite wechseln.

Wenn du in deinem Leben sehr achtsam bist, wirst sehr schnell begreifen, das du deine Realität erschaffst. Doch es geht viel weiter, denn wir haben auf alles gewisse Einflüsse das in der Welt geschieht, denn alles ist durch Energiefelder verbunden.

meditation-64051_640

Der von dem englischen Biologen Rupert Sheldrake eingeführte Begriff „morphogenetische Felder“ bezeichnet  formgebende energetische Felder die keinerlei materielle und nicht einmal eine elektromagnetische Basis aufweisen. Diese sind bisher nicht messbar, jedoch überall erkennbar, wenn man seine Augen und sein Bewusstsein für sie öffnet.

Die gesamte Entwicklung der Menschheit über alle Generationen wurde durch diese Felder geschaffen. Natürlich sind verschiedene Naturgesetze am Werk,  die diese Felder verstärken oder schwächen.

So werden Religionen, politische Ereignisse, sportliche Veranstaltungen, wie z.B. Weltmeisterschaften und viele Massenereignisse beeinflusst. In der Geschichte der Menschheit haben verschiedene Menschheitslehrer in den spirituellen Traditionen erkannt, dass die normale Geistesverfassung der Menschen durch gewisse Einflüsse gestört wurden und auch immer noch gestört werden.

Wenn die Menschheit mit tief greifenden Krisen konfrontiert ist, und von schier unüberwindlichen Problemen bedroht scheint, kommt es zu großen Veränderungen die gewisse Grenzen entstehen lassen.

 

Es kommt zu einem Megawandel!

innere-suche

 

Wenn es dich interessiert, was es mit dem Megawandel der zur Zeit stattfindet, dann habe ich etwas sehr interessantes für Dich! 

Megawandel – Ein Seelenöffner für die Zeit des inneren und äußeren Wandels und ein Leitfaden fürs Leben in Krisenzeiten.

Neues Wissen! Ermutigende Sichtweisen! Wegweißende Impulse! Spannende Erkenntnisse!
Zunehmender Bewusstseinswandel!

 

Wir alle leben in den mächtigen Einflüssen neuer kosmischer und positiver Energien und zugleich in den mächtigen Einflüssen zunehmender schädlicher Energien der dunklen Macht-Elite. Beides ist der Zeitgeist, doch wie kommen wir damit klar?

Wollen Sie wissen, warum es genügend Gründe gibt, voller Hoffnung zu sein?

Wissen Sie eigentlich, dass uns neue kosmische Energien zur Verfügung stehen, durch die auch Sie Ihr Leben positiv verändern können?

Wollen Sie sich eine neue Lebensqualität aufbauen?

Wollen Sie erfahren, warum Gefühle und nicht irgendwelche schlauen Überlegungen die Welt verändern werden?

Sind Sie bereit für Veränderungen?

Wenn jemand eine erkenntnisreiche Bestätigung braucht für die energetischen Veränderungen, die wir gegenwärtig erleben und von denen noch mehr kommen werden, dann kann er sich mit dem neuen Buch: „Megawandel“ von Johannes Holey mal ganz anders schlau machen. Continue reading

Share on Facebook

Sich selbst regulieren zu können, oder?

gehirn-regulierung


Das ist doch Normal, das mach ich ja immer und ich habe sogar eine Todoliste, ja sogar ein Seminar für Selbstmanagement besucht und einen Timer.

 

Das denken vieler Menschen dieser Zeit, ich habe keine ZEIT. Nur schon der Gedanke „ich habe keine ZEIT“ erschafft im unbewussten dieser Menschen, das denken das sie keine ZEIT haben.

Alleine das Bewusstsein der Vorausannahme, wird dieses Ergebnis erschaffen und alle anderen Möglichkeiten werden dem unbewussten Denken entzogen.

Zeit

die-zeit-laeuft

Die Zeit beschreibt die Abfolge von Ereignissen, hat also im Gegensatz zu anderen physikalischen Größen eine eindeutige, unumkehrbare Richtung. Mit Hilfe der physikalischen Prinzipien der Thermodynamik kann diese Richtung als Zunahme der Entropie, d. h. der Unordnung in einem abgeschlossenen System bestimmt werden. Aus einer philosophischen Perspektive beschreibt die Zeit das Fortschreiten der Gegenwart von der Vergangenheit kommend zur Zukunft hinführend. (Quelle: Wikipedia)

 

Ich habe keine Zeit

fractal-1707411_640

 

Diese Aussage bedeutet soviel, wie „tut mir leid, ich habe etwas anderes vor“, deshalb, gibt es immer noch die Möglichkeit, dass derjenige doch irgendwann Zeit hat. Natürlich, kann es auch sein, dass es nur ein Vorwand ist. Um nicht sagen zu müssen, ich habe kein Interesse.

 

Sich selbst regulieren

meditieren-lothar

 

Sich eines Reglers zu bedienen, wie laut oder leise, warm oder kalt, das ist einfach. Nur dafür muss im Hintergrund das Regelwerk festgesetzt sein. Um uns selbst regulieren zu können, müssen wir also das Regelwerk für unser Leben festlegen.

In so ein Lebensregelwerk werden wir Menschen in einer bestimmten Gesellschaftsform eingebunden, also Regeln an die man sich zu halten hat. Ja, unser ganzes Gesellschaftssystem baut darauf auf.

Um Klarheit zu bekommen, müssen wir uns mit den Regeln beschäftigen.

Fehlende Klarheit ist wie wenn man etwas im Auge hat, es trübt den Blick. Es kann sogar soweit kommen, das es wie tappen im Dunklen ist. Für uns selbst, bedeutet es, uns selbst zu erkennen.

Denn erst wenn wir wirklich wissen, was uns als Mensch ausmacht und was wir selbst brauchen, können wir ein Leben führen, das wirklich zu uns passt und uns glücklich macht.

Das bedeutet, die Spielregeln fürs Leben zu kennen.

Resonanz – Polarität – Bewusstsein

Die Naturgesetzte: Resonanz – Polarität – Bewusstsein auch Schicksalsgesetze genannt. Mit den Gesetzen des Schicksals verhält es sich ebenso wie mit denen der Physik. Wer sie kennt, profitiert davon, wer sie ignoriert, kann böse auf die Nase fallen. 

Beschäftige Dich mit: Die Schicksalsgesetze – Es geht um Dich! 

Triff eine Entscheidung, halte für Dich die Zeit etwas an, um achtsamer durch dein Leben zu gehen.

Bei Achtsamkeit geht es in erster Linie um die Konzentration auf die unmittelbare Gegenwart, auf das Hier und Jetzt.

Das Achtsamkeitstraining ist das Bemühen, deine Empfindungen im gegenwärtigen Moment mit möglichst großer Aufmerksamkeit und Offenheit zu begegnen. Das klingt vorerst einfach, jedoch gerade in der Hektik des Alltags dieser Zeit lässt es dich schnell vergessen, im Hier und Jetzt zu leben. Stattdessen widmest du dich und das sogar unter Zeitdruck, ja sogar gestresst deinen Zukunftsplänen oder einfach gesagt, dafür habe ich Jetzt keine Zeit.

Wenn du jedoch lernst regelmäßig deine Aufmerksamkeit auf das Hier und Jetzt zu lenken, verändert langfristig die „Architektur seines Gehirns“.

Das menschliche Gehirn ist ein Trainingsorgan, ähnlich einem Muskel. Was das Krafttraining für den Muskel ist, ist die Aufmerksamkeit für das Gehirn.

Sara Lazar, US Forscherin stellte bei Probanden, die über einen längeren Zeitraum  Achtsamkeitsmeditationen durchführten fest, dass deren Hirnrinde bis zu fünf Prozent dicker ist als die nicht meditierender Vergleichspersonen.

Zudem wiesen sie wesentlich mehr neuronale Verschaltungen auf!

Erfahrungen und Erkenntnisse eines Aufgewachten

Continue reading

Share on Facebook